Tobias Björkgren
Zurück zum Überblick
Zurück zum Überblick

Von zurückhaltend bis wahnsinnig in fünf Bildern

Der schwedische Fotograf Tobias Björkgren nahm an dem Fashion Wettbewerb "Dig The New Breed" von HungerTV teil. Seine fünf Bilder zeigen eine Frau, die zunächst zurückhaltend, beinah fromm erscheint und nach und nach immer verrückter wird. Wir haben mehr über Tobias und die Geschichte hinter den Bildern erfahren.

Erzählen Sie uns doch, wie Sie Fotograf geworden sind und wie Sie Ihren fotografischen Stil beschreiben würden.
Mein Interesse für Fotografie ist relativ spät in meinem Leben geweckt worden. Ich habe meine erste Digitalkamera 2007 gekauft, als ich Biomedizin an der Linkoping Universität studierte. Als ich die Fotografie als Hobby für mich entdeckte, machte ich es wie die meisten Fotografen in meinem Umfeld, ich fotografierte auf Partys und nahm Bilder aus dem Leben rund um die Universität auf.

Meine Karriere als Fotograf begann relativ plötzlich im April 2010, als ich meinen ersten offiziellen Auftrag bekam. Ich fotografierte Portraits für ein Buch über Politik und Social Media. Ab da nahm meine Karriere seinen Anfang und entwickelte sich sehr schnell: Vor Januar 2011 war ich noch nie in einem Studio und jetzt erledige ich die meiste Arbeit dort. Vor kurzer Zeit verlagerte ich meine Arbeit von der Portraitfotografie zu mehr Fashion- und Werbefotografie. Heute sehe ich mich selbst als Fashion- und Beauty-Fotograf.

Welche Geschichte und Inspiration steht hinter den hier gezeigten Bilder?
Diese Bilder habe ich für einen Wettbewerb erstellt, den HungerTV für Hairstylisten veranstaltet hat. Ich hab mich mit meiner Hairstylistin Karolina Danielson zusammengesetzt und sie gefragt, ob wir es versuchen sollten. Wir hatten die Idee, eine Frau zu portraitieren, die erst zurückhaltend und fast schon fromm erscheint und sich innerhalb der 5 erforderlichen Bilder und Hairstyles zu einer wahnsinnigen Frau entwickelt.

...und der technische Aufbau?
Das Licht und der technische Aufbau ist in allen Bildern sehr ähnlich. Ich nutzte eine 645DF Kamera mit einem IQ140 Digitalback. Als Objektiv verwendete ich das 150mm Mamiya AF 2.8. Zusätzlich nutzte ich Profoto Stripboxen und verwendete für das Hauptlicht entweder eine kleine 1x1.3 Foot Softbox oder einen silbernen Softlight Reflektor.

Warum haben Sie sich bei diesem Shooting für Phase One entschieden?
Ich schätze es, wie präzise die Farben wiedergegeben werden und wie scharf die Bilder mit diesem Mittelformatsystem sind. Auch die Brennweite, die das 150mm mit dem IQ140 ermöglicht, war ausschlaggebend für meine Entscheidung. Dies ist wahrscheinlich mein häufigstes Setup.

Fotograf: Tobias Björkgren

Model: Isabella R von MIKAS
Kleidung: Frida Jonsvens
Haare: Karolina Danielson
Make up: Lisa Stenlid

Video: Hinter den Kulissen
youtube.com/watch

Erfahren Sie mehr
IQ140 Kamerasystem
Testen Sie unsere Produkte

Erfahren Sie mehr über Tobias Björkgren
tobiasbjorkgren.se

ALL IMAGES © Tobias Björkgren

facebook share Share on Facebook
     
GALLERY IMAGES
Tobias Björkgren
Tobias Björkgren's five images portrays a woman going from timid, almost religious, to insane.
Please wait!