• http://www.phaseone.com/de-de/Imaging-Software/Media-Pro/Upgrade.aspx
  • http://www.phaseone.com/de-de/Imaging-Software/Media-Pro/Upgrade.aspx
INTEGRATION

NAHTLOSER WORKFLOW MIT CAPTURE ONE

Die Phase One Bildqualität

Phase Ones Capture One RAW-Bild Rendering-Engine ist im neuen Media Pro eingebaut. Fotografen können sofort RAW-Bilder mit korrekten Farben, im Detail, einschließlich Anpassungen vergrößern und bewerten. Bilder und Anpassungen, die in Capture One vorgenommen wurden, werden in Media Pro aktualisiert und die beiden Anwendungen bieten integrierten Metadatenaustausch. Die gesteigerte Kompatibilität ist eine große Verbesserung des Workflows zwischen den beiden Anwendungen. Für erweiterte Bearbeitungsaufgaben kann die verbesserte nahtlose Workflowintegration mit Capture One 6.3 genutzt werden. Capture One bietet state-of-the-art Fotobearbeitungstools, die Ihnen helfen, den perfekten Look für jedes Bild zu erreichen. Media Pro ergänzt Capture One mit professionellen Fotomanagement-Fähigkeiten.

Mehr Kameraunterstützung
RAW-Dateien von mehr als 100 neuen Kameramodelen werden unterstützt, einschließlich RAW-Bilder von Canon, Nikon, Phase One, Leaf, Mamiya und anderen beliebten Profi und Semi-Profi Digitalkameras.

Verbessertes User-Interface 
Media Pro hat ein neu designtes User-Interface, das zum ansprechenden Aussehen von Capture One passt.

MEDIA PRO FEATURES
Verbesserungen

GRÖßERE KATALOGE

größere Kataloge

Die Begrenzung von 128.000 Dateien pro Katalog und die maximale Größe von 2GB pro Katalog wurden entfernt, um größere Fotosammlungen zu erlauben. Das steigert die Zahl an Fotos, die in einem einzigen Katalog geordnet werden können, die Vorschaugröße, die genutzt werden kann usw. Die gesamte Größe an Fotodateien kann selbstverständlich sehr viel größer sein als 2GB, da ein Katalog auf die Originaldateien der Bilder in Ihrem ursprünglichen Speicherplatz verweist und nicht alle Daten von dort einbettet. 

Offenheit 
Media Pro bietet den Informationsaustausch von Metadaten durch XMP, die erweiterbare Metadatenplattform. Media Pro bietet auch Optionen, um Windows basierte und Mac basierte Systeme zu erlauben, um Windows Bildbearbeitungskomponenten bzw. Core Bildverarbeitung als Bild Rendering-Engine zu nutzen. Das bedeutet, dass Media Pro die Unabhängigkeit als bestmögliche digitale Asset Management Lösung behält, die andere beliebte Bildbearbeitungssoftware unterstützt.

Professionelles Fotomanagement 
Während Media Pro 1 weiterhin Audio-, PDF-, DTP-, Schrift-, Text- und HTML-Dateien unterstützt, ist Media Pro vorallem ein Fotomanager für Foto- und Video-Dateien. 
ANLEITUNGEN
MEDIA PRO KAUFEN

Media Pro ist die erste Wahl für 
professionelle und leidenschaftliche Fotografen

FOLGEN SIE UNS FÜR AKTUELLE NEWS, TIPPS, EINBLICKE UND GROSSARTIGE ANGEBOTE:
 
     
 Subscribe to newsletter >>