Bitte warten ...
Bitte warten ...

 

Teamwork als Pluspunkt

"Dank des Anmerkungswerkzeugs können Kunden Ihre Vorstellungen schnell und einfach visuell kommunizieren." Pratik Naik
An einem erfolgreichen Bild, das mit Capture One verarbeitet wurde, sind meist eine ganze Reihe von Personen beteiligt. In den Prozess von der Aufnahme bis zur Fertigstellung sind unter anderem der Fotograf, Kunden und Stylisten eingebunden.
 
Häufig kann es ganz schön zeitaufwendig sein, sich über Ideen, Bearbeitungsschritte und vorgenommene Änderungen zu verständigen. Mit den Anmerkungen in Capture One wird jetzt genau dieses Problem gelöst, da man seine Notizen und Hinweise direkt zu einer Aufnahme hinzufügen kann und so die Kommunikation innerhalb des Teams erleichtert wird. Man kann sich aber natürlich auch ganz einfach selbst Erinnerungen notieren. Und auch außerhalb von Capture One hat man noch Zugriff auf die notierten Anmerkungen, etwa als editierbare und flexible Ebene in Photoshop oder zusammen mit der RAW-Datei aus Capture One. Auf diese Weise stärkt Capture One seine Position als ultimatives Kooperationstool, das sich unter anderem durch charakteristische Features wie schnelles Tethering, Multi-Display-Support und Capture Pilot für iOS auszeichnet.
 
Pratik Naik, erfolgreicher Beauty- und Editorialretuscheur sowie aktueller Markenbotschafter von Capture One betont, welche Rolle die Zusammenarbeit und der Informationsaustausch in seinem Workflow spielen. „Dank des Anmerkungswerkzeugs können Kunden Ihre Vorstellungen schnell und einfach visuell kommunizieren.“ Außerdem meint er: „Die Möglichkeit, alles aus einer RAW-Datei herauszuholen, ist für mich seit jeher ein ausschlaggebender Grund für Capture One. Diese neue Art, Ebenen zu nutzen, toppt das Ganze jetzt noch mal. Die Farbkorrektur geht mit der ebenenbasierten Struktur ganz einfach von der Hand. Der Bildbereich wird dabei erst einmal maskiert, woraufhin es dann direkt zu den Settings geht, die anschließend auf das gesamte Bild angewendet werden – genau wie bei den Einstellungsebenen in anderen Bildbearbeitungsprogrammen. Wenn darüber hinaus jetzt noch das Potential der RAW-Datei voll ausgeschöpft wird, erhält der Kunde am Ende ein wirklich spektakuläres und einzigartiges Ergebnis.“
 

Anmerkungen

Versehen Sie Ihre Bilder in Capture One mit Anmerkungen, indem Sie Aufnahmen handschriftliche Notizen oder Zeichnungen hinzufügen. Beim Export von PSD-Dateien werden Anmerkungen in separaten Ebenen gespeichert.

Neue Ebenenfunktionen

Der Workflow mit Ebenen wurde umfassend verbessert. Die Software wurde um zusätzliche Maskierungstools erweitert, es wurden gänzlich neue Features eingeführt und Leistungsverbesserungen erzielt, die auf eine ebenenbasierte Bildbearbeitung ausgerichtet sind.

Geschwindigkeit & Leistung

Die Gesamtleistung von Capture One wurde gesteigert, um einen schnelleren und noch reibungsloseren Bildbearbeitungsvorgang zu ermöglichen. Dies erweist sich bei der Feinabstimmung und präzisen Bildoptimierung als besonders hilfreich.

„Capture One 11 beweist mal wieder, dass professionelle Fotografen und Retuscheure hier wirklich im Mittelpunkt stehen. Die Weiterentwicklung der Workflow-Tools und die Leistungssteigerung in Sachen Geschwindigkeit haben sich schon jetzt bezahlt gemacht.“

Bild mit freundlicher Genehmigung von Ben Liddle.