Bitte warten ...
Bitte warten ...
 
ClayCook images

Clay Cook

Über den Fotografen

Nach einer zurückliegenden Karriere im Musikbusiness, das seine ganz eigenen Herausforderungen stellt, weiß Clay Cook ganz genau, wie wichtig es ist, sich nicht mit dem Mittelmaß zufrieden zu geben. Das Know-how, sein großer Erfahrungsschatz und eine hohe Arbeitsmoral, die er sich damals zu eigen gemacht hat, halfen ihm dabei, anschließend als Editorial- und Portraitfotograf durchzustarten.

Kreative Projekte in Kooperation mit NBC, A&E Networks, Comcast, Uproxx, Livestrong, NFL, Papa John's Pizza und Vince Camuto waren schnell an Land gezogen. Darüber hinaus hat er Auftragsarbeiten für internationale Publikationen wie Forbes, Popular Mechanics, Adweek, UDS Today, ESPN sowie Modern Salon and Inc. umgesetzt.

Was ich an Capture One liebe

„Ich könnte mich hier natürlich lang und breit über technische Begrifflichkeiten auslassen und anhand derer aufzeigen, dass Capture One besser als die Konkurrenz ist. Aber man kann auch ganz einfach sagen: Meine Fotografien sehen durch Capture One besser aus. Als ich zum ersten Mal mit der Software gearbeitet habe, war ich von der Gesamtleistung, den Möglichkeiten, sie auf den eigenen Workflow auszurichten, und den Werkzeugen zur Farbanpassung sehr beeindruckt. Der Prozess der Farbkorrektur hat sich mit Capture One von einem komplizierten Arbeitsablauf mit vielen verschiedenen Ebenen in einen einfachen Workflow verwandelt, der sich leicht wiederholen und extrem präzise durchführen lässt. Sowohl ‚on location’ als auch im Studio arbeite ich immer mit angeschlossener Kamera. Man kann also sagen, dass Capture One wirklich eine tragende Rolle zukommt, wenn es darum geht, meine Vision wahr werden zu lassen.
 
 
 

Follow Clay

Baber Afzal

Vignette thumbnail

Derek Heisler